Selig sind die Abgewrackten

Dezember 23, 2009

Ein Interview in der heutigen taz erläutert, was in der Branche „freiwilliger“ kommunaler Leistungen als Krisenreaktion zu erwarten ist:

http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/der-staat-macht-sich-arm/

Unterstellt man die langfristigen Folgekosten (z.B. Jugendgerichtshilfe) und fördert gleichzeitig weiterhin die Privatisierung des Justizvollzugs, so könnte irgendwann wenigstens eine funktionierende Gefängnisindustrie wie in den USA dabei herauskommen. Auch das ist Wirtschaftsförderung.

der Beginn

Dezember 15, 2009

einer hoffentlich wunderbaren Freundschaft mit den Möglichkeiten des Bloggens. Vorerst wird sich mein Elan allerdings noch etwas gedulden müssen. Zuerst muß ein neuer Rechner her!